Ihr Hautarzt in Leipzig - Schweißdrüsenabsaugung

Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose, Hyperhidrosis) im Bereich der Achselhöhlen kann neuerdings auch dauerhaft mit einem kleinen chirurgischen Eingriff beseitigt werden. Bei dieser Methode werden die Schweißdrüsen mit einem Spezialgerät (ähnlich wie bei der Fettabsaugung) in Lokalanaesthesie abgesaugt (Schweißdrüsenabsaugung). Der Eingriff kann ambulant durchgeführt werden, ist nahezu schmerzlos und hinterläßt keine sichtbaren Narben.

Weitere Informationen über diese und andere Methoden zur Behandlung des übermäßigen Schwitzens finden Sie unter folgendem Link: www.hyperhidrose-leipzig.de.